KURZFRISTIGE VERPACKUNGSPRODUKTION IN ZEITEN GEBROCHENER LIEFERKETTEN


BESCHAFFUNGSSICHERHEIT DURCH NACHHALTIGE LIEFERKETTEN IN EUROPA

Angesichts der im Jahre 2022 aufgetretenen allgemein bekannten Lieferengpässe im Verpackungssektor - insbesondere bei Pappen und Papieren - haben wir unsere Vorräte rechtzeitig massiv aufgestockt, um unsere Kunden auch in Zeiten von gerissenen Lieferketten nachhaltig und termingerecht mit hochwertigen Verpackungen zu günstigen Preisen beliefern zu können.

Durch diese Vorratshaltung für Verpackungsmaterial sind wir in der Lage, eine nachhaltige Produktion von Verpackungen jederzeit zu gewährleisten. Vor allem bei der Bevorratung von Standardmaterial wie Graupappe und bedruckbaren Papieren haben wir unsere Lager gefüllt, um möglichst jeden Verpackungswunsch - wie gewohnt - erfüllen zu können und Produktionssicherheit für ihre Verpackungen zu gewährleisten. Um Lieferschwierigkeiten auch künftig abfedern zu können, geht unser Lagerbestand an Verpackungsmaterial weit über das laufende Jahr hinaus.


Einige Verpackungsmaterialien können wir inhouse sogar selbst herstellen, wenn die Märkte weiter angespannt bleiben. Dazu zählen einseitig schwarze oder weiße bzw. farbige Pappe. Da wir im Übrigen auch unsere Werkzeuge für die Fertigungsautomaten und die Vacuumformautomaten im eigenen Hause erstellen können, erreichen wir einen maximal möglichen Grad an Liefertreue.

Verpackungsmaterial ohne Lieferschwierigkeiten

Kurzfristige Produktion von Verpackungen

Termingerechte Lieferung hochwertiger Verpackungen zu Weltmarktpreisen.

Kurze Lieferzeiten Verpackungen Produktion in Deutscchland

In Zeiten gebrochener Lieferketten

Beschaffungssicherheit durch nachhaltige Materialbeschaffung in Europa.

Schnelle Verpackungsproduktion termingerecht aus Deutschland

Produktionssicherheit für Verpackungen

Materialsicherheit durch vorausschauende Vorratshaltung von Verpackungsmaterial.

Auch bei Schaumstoffen für Verpackungs-Inlays bestehen seit geraumer Zeit üblicherweise sehr lange Lieferfristen bei Wettbewerbern im In- und Ausland. Sofern unsere Kunden Schaumstoff-Inlays für Ihre Verpackungen bevorzugen, können wir auch hier kurzfristig Alternativen für Verpackungs-Inlays anbieten. Das kann das ökologische Inlay aus nachwachsenden Rohstoffen sein, es können aber auch unsere vakuumverformten Einsätze zum Einsatz in einer Produktverpackung kommen. Diese können wir schnell und individuellen Wünschen entsprechend auf Basis einer großzügigen Bevorratung für Sie fertigen.


Unsere großzügige Lagerhaltung stellt jetzt die Produktionssicherheit und Beschaffungssicherheit für ein weites Spektrum an verkaufsfördernden Verpackungen sicher. Da wir unsere Verpackungsmaterialien - vor allem aus Gründen der guten europäischen ökologischen Standards - schon seit vielen Jahren ausschließlich in Europa kaufen, sind wir von den asiatischen Lieferkettenproblemen weitgehend nicht betroffen. Unsere Konzentration auf europäische Lieferketten hilft uns dabei, unseren Nachhaltigkeitsanspruch zu untermauern. Leere Verpackungen müssen nicht um die halbe Welt gefahren werden, um dann zusammen mit dem Inhalt erneut in die weite Welt hinauszureisen.

Eine Verlagerung der Verpackungsproduktion ins Inland ist jetzt nicht nur eine nachhaltige Entscheidung, es ist in vielen Bereichen eine Entscheidung für Produktionssicherheit und Materialsicherheit - somit ökologisch und ökonomisch sinnvoll.

Auch wenn Sie bisher noch nicht zu unseren Kunden zählen: Es lohnt sich, uns anzusprechen, wenn es wichtig für Sie ist, Produktionssicherheit und Beschaffungssicherheit zu gewährleisten, damit Sie Ihre Produkte „in time“ an den Markt bringen können.