Es ist soweit...


Nachdem im letzten Newsletter die massive Außenhülle unserer Promotionbox das Licht der Welt erblickte, geben wir heute den Blick frei auf das „Kernelement“.

Die Promobox 2020.

Zunächst nur eine klassische funktionale Stülp(deckel)verpackung.
Funktional. Ästhetisch. Haltbar. Griffig.

Den Clou bilden die Extras:
Eine sogenannte V-Kerbe erleichtert dem Nutzer die Öffnung.

Das Novum:
Eine spezielle Technik bietet Durchblick, hinein ins Innere der Verpackung. Er erzeugt Neugier aber befriedigt nicht alle Seh(n)süchte. Bewusst, denn der Kunde soll bis zum letzten Schritt gespannt darauf sein, was sich in der Verpackung verbirgt. Schließlich ist die Vorfreude oft noch aufregender als der finale Akt des “Entblätterns“.

Bei der abgebildeten Verpackung haben wir diesem Durchblick die Form unseres Logos verliehen. Hier ist praktisch jede Gestaltung möglich. Bewusst freizügig oder aufregend verbergend.

Der Inhalt:
Alles ist möglich. Inlays komplett aus nachwachsenden Rohstoffen wie Papier, Pappe oder Karton. Tiefgezogene (vakuumverformte) Teile, die perfekten Schutz für den Inhalt bieten oder auch viele andere Materialien, bis hin zur gerafften Seide. In unserem Beispiel werden vom Einsatz im Unterteil Werbekarten gehalten, die der Kunde später gegen seine diversen Karten tauschen kann, die er gerade nicht in der Brieftasche tragen möchte.

Vielleicht liefert diese perfekte Verpackung ja Anregungen für Ihr nächstes Projekt?

Gern entwickeln wir Ihre eigene Verpackung und produzieren sie. In Deutschland.