Innenausstattung entscheidet!


Für unsere Kunden stellt sich oft die Frage, welche Innenausstattung eine hochwertige, funktionale Verpackung haben sollte. Neben den Eigenschaften des Packgutes ist die gewünschte Funktion maßgeblich. Folgende Lösungen bieten wir u.a. an:
1. gestanzte Pappeinsätze

Der Klassiker bei Inneneinrichtungen, meist kaschiert, bedruckbar und prägbar.

Vorteil: einfache, kostengünstige Produktion; geringe Werkzeugkosten, d.h. auch kleinseriengeeignet, bei geeigneter Materialauswahl sehr umweltverträglich, beliebige Oberflächengestaltung.
Nachteil: umständliche Handhabung beim Einsetzen in die Verpackung, bringt oft nicht genügend Stabilität für das Packgut, was insbesondere relevant ist, wenn Transportschutz gefordert wird. Kann bei empfindlichen Inhalten scheuern.

2. Schaumstoffeinlagen

Vorteil: weiche Polsterung des Packgutes, in vielen Anwendungsfällen sehr einfache Herstellung.
Nachteil: einfache Schaumstoffeinlage schützt nicht vor dem Verrutschen. Bearbeitete Schaumstoffe (Ausnehmungen) halten nicht alle Arten von Packgut zuverlässig fest und/ oder sind im Vergleich zu Lösung 3 unverhältnismäßig teuer.
3. heißverformte Polystyroleinsätze,

glatte oder veloursartige Oberflächen.

Vorteil: Perfekte und individuelle Anpassung an das Packgut, feste Verankerung des Packgutes erzeugt hohen Transportschutz, im Vergleich zu anderen Verfahren der Kunststoffverarbeitung sehr geringe Werkzeugkosten (oft unter 1000 €). Polystyrol ohne Beflockung kann umweltgerecht entsorgt werden; deutlich geringerer Materialeinsatz im Vergleich zu Schaumstoff. Insgesamt meist kostengünstiger als Schaumstoffeinlagen mit vergleichbarer Funktion.
Nachteil: Velourisierte Oberflächen können u.U. "fusseln."

4. Seideneinsätze, handgerafft

Vorteil: höchste Wertanmutung, bei Unterfütterung guter Schutz des Packgutes, kein Scheuern oder Fusseln. Bei flexibler Unterfütterung können in eine Standardverpackung unterschiedlichste Inhalte eingelegt werden; geringe Werkzeugkosten machen auch kleine Serien wirtschaftlich.
Nachteil: hohe laufende Produktionskosten wegen Handarbeit.

Fazit: Eine gute Beratung ist höchst sinnvoll- wir beraten Sie gern!