75 Jahre Bruno Ritter Verpackungen




Technisch ganz vorn und kaufmännisch klassischen Tugenden verpflichtet.

Nicht ohne einen gewissen Stolz auf eine Erfolgsgeschichte blicken die Rittersleut heute mit ehrgeizigen Zukunftszielen nach vorn. Basierend auf der Lebensleistung des Gründers Bruno Ritter von 1946 bis zum Jahre 2009 setzt sich heute eine starke Mannschaft mit modernster Technik täglich für unsere Kunden ein, um unsere Philosophie tatkräftig umzusetzen:

Edelverpackungen- nachhaltig aus Deutschland.

Ritterboxen werden meist nicht entsorgt sondern bleiben oft viele Jahre im Haushalt des Endkunden, wo sie dauerhaft Markenwerbung für unsere Kundschaft betreiben.

Technisch haben wir einen starken Wandel in die digitale Welt vollzogen. Vieles wurde schon erreicht, anderes ist im ständigen Wandel oder in Planung.

Aber es gibt auch Dinge, die sich bei uns nie verändern sollen: Das sind die kaufmännischen „Basiswerte“- man mag sie auch etwas altmodisch Tugenden nennen, die den seriösen Kaufmann auszeichnen. Dazu zählen Geradlinigkeit, Redlichkeit, Toleranz, Unbestechlichkeit und vor allem Zuverlässigkeit.

Ich danke unseren Geschäftspartnern, mit denen wir schon lange, teilweise Jahrzehnte eng zusammenarbeiten ebenso wie den Entscheidungsträgern unserer zahlreichen neuen Geschäftspartner für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und werde auch künftig alles tun, um mit unseren Verpackungen zur Erreichung der Unternehmensziele unserer Kunden beizutragen.


75 Jahre Bruno Ritter Verpackungen